Skip to content

Boudoir-Fotografie

Boudoir-Fotografie meistert den schmalen Grat zwischen Modeshootings und Glamour-Fotografie. Das Wort Boudoir selbst stammt aus dem Französischen und bezeichnet den privaten Salon einer Frau. Boudoir-Fotoshootings sind in der Regel für Frauen, aber natürlich sind auch Männer willkommen, eine andere Seite ihrer Persönlichkeit zu erkunden.
Boudoir-Fotos sollen Sinnlichkeit ausstrahlen und sind intimer Natur. Deshalb trägt man meist rassige Dessous und posiert verführerisch, um seine eigene Sexualität zu leben. Im Gegensatz zu anderen Genres sind Boudoir-Sujets oft keine professionellen Models – alle können ein Boudoir-Shooting machen. Tatsächlich kann eine Boudoir-Session genau das sein, wonach Sie gesucht haben, wenn Sie sich auf einer Reise der Selbstentdeckung befinden, einen Boost für Ihr Selbstvertrauen brauchen oder sich einfach nur frei ausdrücken wollen.
Die Boudoir-Fotografie will das Model stärken und Fotos kreieren, die sowohl dem Model wie auch dem romantischen Partner gefallen. Boudoir-Fotos werden oft drinnen gemacht, in einem Studio, Schlaf- oder Hotelzimmer und zeigen das Sujet in sinnlichen Posen in Dessous, auf dem Bett.
Bei der Boudoir-Fotografie geht es nicht nur um Sexualität, sondern um wahre Sinnlichkeit. Unsere professionellen Fotografen helfen Ihnen dabei, dass Sie Ihren Körper und sich selbst in ihrer ganzen Schönheit wahrnehmen.